Bestellen Sie hier unseren Newsletter

Cimeter und Cimetra als Bestatter und Kuppler

10.08.2011
Gefunden bei kreiszeitung.de vom 06.08.2011
Cimeter und Cimetra als Bestatter und Kuppler
kreiszeitung.de

Auch in Mythodea wird gestorben und nicht nur auf dem Schlachtfeld. Mehr als 7.000 Teilnehmer treffen sich alljährlich zum Fantasy-Rollenspiel „Conquest of Mythodea„, und wo gestorben wird, gibt es auch einen Bestatter. Die mit 63 und 66 Jahren ältesten Teilnehmer, auch „Cimeter und Cimetra“ genannt, übernehmen diese mittelalterliche Fantasy-Dienstleistung. Sie haben sogar einen mehr als 100 Jahre alten Sarg dabei, und wer – ähnlich wie im richtigen Leben – genügend Spielgeld zahlt, kann auch einen Grabstein oder sogar Klageweiber buchen.

Hier geht es weiter zum Artikel: „Cimeter und Cimetra“ als Bestatter und Kuppler

 

Artikel Bewerten: Social:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(keine Bewertung abgegeben)
Loading...
0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort