Bestellen Sie hier unseren Newsletter

Diogenes Verlagsgründer Daniel Keel verstorben

14.09.2011
Der Mann, der "Diogenes" erfand
Diogenes Verlagsgründer Daniel Keel verstorben
adeo-online rezensierte ein Buch vom Diogenes Verlag. Neben John Irving gehörten noch Autoren wie Loriot, Friedrich Dürrenmatt, Patricia Highsmith und Patrick Süskind zum Verlag

Gestern ist der Schweizer Verleger Daniel Keel (Diogenes Verlag) im Alter von 80 Jahren verstorben. In den 50er-Jahren gründete Daniel Keel den Verlag als Ein-Mann-Betrieb und machte ihn zu einem der renommiertesten Verlage für deutschsprachige Literatur. Das Deutschlandradio Kultur widmet der interessanten Persönlichkeit einen Radiobeitrag, in dem der Verleger mit einem O-Ton selbst zu Wort kommt.

Hören Sie hier den Radiobeitrag: „Der Mann, der ,Diogenes‘ erfand

 

Artikel Bewerten: Social:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(keine Bewertung abgegeben)
Loading...
0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort