Bestellen Sie hier unseren Newsletter

November: Allerseelen und einiges mehr…

02.11.2010
Zeit des Gedenkens und der Besinnung
November: Allerseelen und einiges mehr…
November der "Totenmonat"?

Der November war im römischen Kalender ursprünglich der neunte Monat (lat. novem = neun). In dem uns bekannten Gregorianischen Kalender ist der November der elfte Monat im Jahr. Wir verbinden mit ihm oft den Herbst und den Beginn der „dunklen“ Jahreszeit, wo sich der Winter ankündigt.

Im Kirchenjahr gilt der November als ein Monat der Besinnung und des Gedenkens – vor allem des Gedenkens an die Toten. Zahlreiche kirchliche Feier- und andere Gedenktage finden sich im November: Allerheiligen (1. November), Allerseelen (2. November), und dann noch der Volkstrauertag, der Totensonntag und nicht zu vergessen den Buß- und Bettag.

adeo-online wird sich in diesem Monat mit dem November und seinen Feiertagen beschäftigen. Ist uns die Zeit des Gedenkens und der Besinnung bewusst? Sind uns die Feiertage und die Bräuche bekannt? Was hat es auf sich mit dem „Totenmonat“ November? – adeo-online fragt nach…

Artikel Bewerten: Social:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(keine Bewertung abgegeben)
Loading...
0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort