Bestellen Sie hier unseren Newsletter

PIETA 2015 mit Ausstellerrekord

13.05.2015
Thema: „Eine Branche auf neuen Wegen“
PIETA 2015 mit Ausstellerrekord

Die PIETA hat sich in zwanzig Jahren kontinuierlich zum gefragten und größten Branchentreff Ostdeutschlands entwickelt und gehört längst zu den etablierten Fachmessen. Vom 29.-31. Mai 2015 wird die Landeshauptstadt Dresden erneut zum Treffpunkt zahlreicher Branchenvertreter. Unter dem Untertitel: „Eine Branche auf neuen Wegen“ präsentiert die PIETA 2015 neueste Entwicklungen, Produkte sowie Dienstleistungen aus den Bereichen Bestattung, Friedhof und Krematoriumswesen.

Über 110 Aussteller aus dem gesamten Bundesgebiet, aus Österreich, den Niederlanden, Polen, der Schweiz, Tschechien und Italien zeigen, wie die Arbeit als Bestatter, Friedhofs- und Krematoriumsmitarbeiter besser, effizienter und kreativer gestaltet werden kann. In der größten Veranstaltungshalle Dresdens – der HALLE 1 – werden auf 6.700 qm Ausstellungsfläche an drei Tagen Trends bewertet und kommuniziert sowie neue Kontakte geknüpft.

Künstlerische Ausstellungen und touristische Programme außerhalb der Messezeiten und die neu angebotene Kinderbetreuung ab 4 Jahren bereichern die internationale Kommunikations- und Handelsplattform.

Neu ist ebenfalls die Fotoausstellung „Augenblick & Ewigkeit“. Begleitet von Textbotschaften zeigt diese die schönsten Impressionen aus zwei Fotowettbewerben mit Motiven von Dresdner Friedhöfen. Darüber hinaus wird es eine Fotoausstellung mit dem Titel „momente – augenblicke des lebens“ geben. Ein privater Sammler zeigt eine Vielzahl von Exponaten der Bestattungskultur aus sieben Jahrhunderten. Studenten der Kunsthochschule präsentieren die Nachbildung eines berühmten Grabmals in Originalgröße. Weiterer Blickfang wird eine restaurierte 120 Jahre alte Pferdekutsche sein.

Die Fachbesucher können außerdem auf eine von mehreren Bildhauern und Steinmetzen gearbeitete Grabmalanlage für zukunftsfähige Gemeinschaftsgräber gespannt sein. Erstmalig wird auf der PIETA ein modulares Memorial Urnensystem gezeigt.

Aktuelle Informationen, Öffnungszeiten, das Ausstellerverzeichnis und Programmpunkte unter: www.pieta-messe.de

Die PIETA ist eine reine Fachmesse und kann von Privatpersonen nicht besucht werden. Für die Vorträge wird kein gesonderter Eintrittspreis erhoben.

Artikel Bewerten: Social:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(1 Bewertung(en), Durchschn. Bewertung: 5,00 von 5 Sterne)
Loading...
0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort