Bestellen Sie hier unseren Newsletter

Schöne Grabmale statt Steinwüsten

05.03.2012
Der Grabmal-TED findet 2012 zum siebten Mal statt
Schöne Grabmale statt Steinwüsten
(Foto: Vinschen)

Karg und abweisend wirken viele Friedhöfe mit ihren eintönigen Gräberreihen. Friedhofsbesucher klagen über Steinwüsten, über immer gleiche Grabmale aus immer gleichen Materialien. Dabei hält die Grabmalbranche ein umfassendes Angebot an individuellen, ausdruckstarken Entwürfen bereit. Solche Grabmale zeigen die Verbraucherinitiative Aeternitas und die Fachzeitschrift Naturstein im Grabmal-TED, dem Wettbewerb um das beste Grabmal. Die Öffentlichkeit ist ab heute aufgerufen, unter www.grabmal-ted.de ihre Favoriten zu wählen.

Besonderen Wert haben die Veranstalter darauf gelegt, dass auch gute, preisgünstige Grabmale unter 2.000 Euro zur Abstimmung stehen. In dieser Kategorie wird beim Grabmal-TED erstmals ein Sonderpreis vergeben. Damit wollen Aeternitas und Naturstein den Verbrauchern zeigen, dass gute Grabmale nicht zwangsläufig teure „Luxusprodukte“ sein müssen. Im Gegenteil: Auch relativ günstige sowie für die breite Masse erschwingliche Steine können ein erfüllendes Andenken ermöglichen.

Der Grabmal-TED findet 2012 zum siebten Mal statt. 30 Grabmale wurden im Vorfeld von einer Jury unter den knapp 100 eingesendeten Entwürfen ausgewählt. Bis Ende August läuft die Abstimmung, im September werden die Sieger präsentiert.

 

 

Informationen:

Aeternitas e.V. – Verbraucherinitiative Bestattungskultur

Alexander Helbach

Dollendorfer Straße 72, 53639 Königswinter

Telefon: 0 22 44 / 92 53 85, Fax: 0 22 44 / 92 53 88

E-Mail: alexander.helbach@aeternitas.de

www.aeternitas.de

 


Artikel Bewerten: Social:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(keine Bewertung abgegeben)
Loading...
0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort