Bestellen Sie hier unseren Newsletter

Tabea Zimmermann ist Botschafterin der Bundesstiftung Kinderhospiz

09.01.2012
Musikerin setzt sich ab sofort für die Anliegen lebensbegrenzt erkrankter Kinder und Jugendlicher ein
Tabea Zimmermann ist Botschafterin der Bundesstiftung Kinderhospiz

Die in Berlin lebende Musikerin Tabea Zimmermann, hat bei einem Rundgang im Berliner Kinderhospiz SONNENHOF erkannt, dass Kinderhospize nicht nur Orte des Sterbens und der Trauer sind, sondern auch voller Leben und Lachen sein können. Die mehrfach in Deutschland und im Ausland ausgezeichnete Bratschistin ist Botschafterin der Bundesstiftung Kinderhospiz und führt an: „Mit meinem Engagement für die Kinderhospizbewegung möchte ich dazu beitragen, dass mehr Familien die dringend notwendige Unterstützung und Geborgenheit der Kinderhospize erfahren können. Es ist mir ein Anliegen, die uns alle betreffenden Themen Krankheit und Tod näher ins Bewusstsein zu rücken und durch meinen kleinen Beitrag zu helfen, Berührungsängste abzubauen“

Hier geht es weiter zum Artikel der Bundesstiftung Kinderhospiz: „Tabea Zimmermann ist Botschafterin der Bundesstiftung Kinderhospiz“

Artikel Bewerten: Social:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(keine Bewertung abgegeben)
Loading...
0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort