Bestellen Sie hier unseren Newsletter

VW-Bulli T2b der Bundesstiftung Kinderhospiz als Modell

03.11.2011
80 Prozent des Verkaufspreises fließen als Spende in die Stiftung
VW-Bulli T2b der Bundesstiftung Kinderhospiz als Modell

Seit Dezember 2010 ist Reiner Rettinger mit dem Bulli T2b auf Deutschlands Straßen unterwegs. Das Automobil ist ein Hingucker und ein besonderer Sympathieträger der Bundesstiftung Kinderhospiz. Auf der Straße begegnet man Reiner Rettinger mit Freundlichkeit. Immer wieder sieht er erstaunte und fröhliche Gesichter bei den Autofahrern, die ihn überholen, oder den Passanten, die am Straßenrand stehen. Auch auf diversen Ausstellungen und Messen steht der VW-Bulli mit seinem besonderen Aufdruck und die Besucher bleiben stehen und staunen. „Dieses besondere Fahrzeug erleichtert mir meine Aufgabe sehr, denn ich will die Menschen darüber informieren, wie wichtig die Arbeit der Kinderhospize in Deutschland ist“, sagt Rettinger und fügt hinzu: „Wir sind auf Spenden angewiesen, und davon brauchen wir leider sehr viele. Das Fahrzeug hilft mir, einen Kontakt zu meinem Gegenüber herzustellen.“

Das von der Autostadt in Wolfsburg und VW Nutzfahrzeuge zur Verfügung gestellte Kultauto ist jetzt detailgetreu in dem Maßstab 1:87 nachgebildet worden und für 10 Euro erhältlich. Die limitierte  Auflage von 2.000 Stück dürfte jedem Sammler das Herz höher schlagen lassen. Mit dem Kauf dieses Modells wird die Bundesstiftung Kinderhospiz mit gut 80 Prozent des Verkaufspreises unterstützt.

 

Informationen:

Bundesstiftung Kinderhospiz

Spenden Konto:  2 555 11 800 – BLZ 160 400 00 – Commerzbank Berlin

 

Artikel Bewerten: Social:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(keine Bewertung abgegeben)
Loading...
0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort