Bestellen Sie hier unseren Newsletter

Wie lange darf man tot sein?

01.03.2013
Blog Lebenswandlung beschäftigt sich mit sogenannten Ruhefristen
Wie lange darf man tot sein?

Hedwig Seipel beschäftigt sich in ihrem Blog Lebenswandlung mit den sogenannten Ruhefristen auf Friedhöfen. Ihr fiel ein sehr amtlicher Aufkleber auf diversen Grabsteinen auf und hat sich einmal die Mühe gemacht zu erfahren, was dahintersteckt. Tatsächlich gelten die Ruhefristen auf deutschen Friedhöfen nicht für die Ewigkeit. Wird keine Verlängerung beantragt, natürlich gegen entsprechende Gebühren, wird das Grab aufgelöst – übrigens natürlich auch wieder gegen eine Gebühr!

Den überaus interessanten Blogbeitrag zum Thema lesen Sie hier: „Wie lange darf man tot sein?“

Artikel Bewerten: Social:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(keine Bewertung abgegeben)
Loading...
0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort